Geschichte

Im Jahr 1955 übernahm Buchdruckermeister Heinz Brandt eine Buchdruckerei in der Greifswalder Straße 4, in Berlin Prenzlauer Berg.

Über alle Höhen und Tiefen der darauf folgenden Jahre war es ihm möglich, die Druckerei mit einem kleinen Mitarbeiterstamm zu erhalten. Als er 1990 verstarb, übernahm sein Sohn Reiner Brandt den Betrieb. An ein Verbleiben auf dem Hinterhof mit einem selten funktionierenden Lastenaufzug war 1991 nicht mehr zu denken. Reiner Brandt hat daher den Betrieb in den Norden Berlins verlagert und mit Zielstrebigkeit und sehr viel Enthusiasmus von der Buchdruckerei zur modernen Offsetdruckerei mit Weiterverarbeitung umstrukturiert. Nach mehreren Um- und Anbauten über die Jahre steht jetzt eine moderne Druckerei mit Druckvorstufe, CtP-Anlage, Heidelberger Druckmaschinen und Weiterverarbeitungsmaschinen in Berlin-Blankenfelde.

Leider ist Reiner Brandt im Sommer 2002 plötzlich sehr schwer erkrankt und im Dezember verstorben. Nun führt seine Ehefrau Birgit Brandt (seit 1992 im Betrieb tätig) mit einem motivierten Team die Druckerei weiter.  

 

Max Homann Meister sm

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok